Kamin - Schulze - Kaminbau

Kamin und Ofen - individuell + handwerklich gebaut!

Kamin-mit-Wärme-Strahlung-Hypokausten-Kamin
Kamin-mit-Wärme-Strahlung-Hypokausten-Kamin-2
Kamin-mit-Wärme-Strahlung-Hypokausten-Kamin-3
Kamin-mit-Wärme-Strahlung-Hypokausten-Kamin-4
Kamin-mit-Wärme-Strahlung-Hypokausten-Kamin-5
Kamin-mit-Wärme-Strahlung-Hypokausten-Kamin-6

Wieder entdeckt: Wärme-Strahlung statt Sauna

Hypokausten-Kamin

Eine alte, fast vergessene Heizmöglichkeit wird Sie zum Staunen bringen und Ihre Besucher ebenfalls. Der Kamin mit Wärmestrahlung wird Ihr Zuhause in Eisleben, Halle, Leipzig, Magdeburg oder im Harz in eine angenehmes Raumklima tauchen.
Hypokausten-Kamin, was ist das? Ursprünglich von der griechischen Insel Kreta, haben die Römer ca. 80 v. Chr. das Prinzip schon einmal zur "Serienreife" gebracht. Einsatz in römischen Bädern und großen kaiserlichen Thermen. Ein fester Körper wird von warmer Luft durchströmt. Die massiven Wände (Wandheizung) oder Fußböden (Fußbodenheizung) erwärmen sich und geben milde Strahlungswärme ab.
Nach dieser Regel arbeitet der Kamin mit Wärmestrahlung. Im Inneren vom Kamin zirkuliert die warme Luft vollkommen unabhängig von der übrigen Luft im Raum. Mit einem ausgeklügelten System der Warmluft-Führung werden die massiven Wände des Hypokausten-Kamins erwärmt. Die Wände bestehen beispielsweise aus speichernder Schamotte oder aus keramischen Kacheln.
Die Speicher-Wände eventuell auch die Sitzbank des Kamins geben die sanften Wärmestrahlen ab und erwärmen Ihren Wohnraum. Der gefürchtete Saunaeffekt, die Überheizung des Raumes wird vermieden.
Selbst wenn Sie einen ganzen Abend feuern um die Flammen zu genießen. Die Strahlungswärme führt zu einer gleichmäßigen Raumtemperatur ohne Überhitzung.
Senden Sie uns einfach eine E-Mail und freuen Sie sich auf weitere Informationen.
.
.